loading please wait..

Hermann Nitsch

Über den Künstler

Der 1938 in Wien geborene Hermann Nitsch gilt als der bekannteste Vertreter des Wiener Aktionismus. Bereits in den sechziger Jahren entwickelte er die Idee vom „Orgien Mysterien Theater“, das nach Aufenthalten in Deutschland und den USA letztendlich seit 1971 auf seinem Schloss Prinzendorf in Niederösterreich stattfindet. Seine Aktionen, bei denen das sinnliche Erleben von Substanzen und Flüssigkeiten verschiedenster Art im Vordergrund steht, sorgten in Österreich nicht nur einmal für Aufregung. Diese sind auf Künstlers Auffassung vom Leben als Passion zurückzuführen und da der Malprozess von Hermann Nitsch als verdichtetes Leben beschrieben wird, ist dieser als Inbegriff der Passion zu verstehen. Im Laufe seiner Karriere nahm Hermann Nitsch Gastprofessuren an der Frankfurter Hochschule für bildende Kunst, Kunstakademie Hamburg oder auch an der Universität Wien am Institut für Theaterwissenschaften an.