Markus Kravanja

Biografie

Der 1976 in Graz geborene Markus Kravanja wandte sich bereits infrühen Jahren der Malerei und damit auch ersten Werken mitFiguren in seinem charakteristischen Stil zu. Seine ersteEinzelausstellung fand 2004 in der Galerie „art moments“ in Grazstatt. Seither war es auch zahlreichen Kunstmessen, sowie anderenAusstellungen vertreten. Heute lebt und arbeitet der Künstler inWien.In unverkennbarer Art zeigt Markus Kravanja Menschen in stillenMomenten, in denen Blicke und Gesten die einzige Form derKommunikation sind. Dabei gelingt es ihm, die Gefühle dieserPersonen in ihren großen Augen widerzuspiegeln und damit einenBlick in ihr Inneres freizugeben.

Es sind Menschen einer urbanenGesellschaft, vorwiegend junge Frauen, deren Aussehen in derheutigen westlichen Welt weitläufig als nachahmenswert gilt. Auchdie männlichen Protagonisten im Oeuvre Kravanjas folgen demModediktat, viele tragen elegante Anzüge. Doch in erster Linie gehtes Kravanja nicht um den Zeitgeist, sondern um den Versuch, imGegenwärtigen das Ewige und Zeitlose zu entdecken undfreizulegen.

Auch der weitgehende Verzicht auf die Ausformungindividueller Gesichtszüge hebt die Bildaussage auf eine Ebenegrößerer Allgemeingültigkeit. Die Bilder Markus Kravanjas werfenFragen auf. Er bietet selten Lösungen an und überlässt denBetrachtenden Empfindungen und Deutung.